"Eine sehr umfassende Ausbildung, bei welcher es einem ermöglicht wird das in den einzelnen Ausbildungsbausteinen Erlernte direkt in der Praxis auszuprobieren. Das Team von EP-Extratouren zeichnet sich durch seine Kompetenz sowie durch die Freude an der Arbeit, der Gemeinschaft und den wertschätzenden Umgang miteinander aus. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit diese Ausbildung genießen zu dürfen und nun Teil diesen wunderbaren Teams zu sein."

Marlena Grau, 26, Studium Sonderschullehramt mit Schwerpunkt Pädagogik bei Verhaltensstörungen

 

"Ich wollte seit längerem eine umfangreiche Ausbildung in der Erlebnispädagogik absolvieren, um zukünftig in der Branche auch selbständig arbeiten zu können. Aus den vielen Alternativen habe ich mir EP-Extratouren ausgesucht. Ein Vorteil für mich war die Möglichkeit die Ausbildungskosten abarbeiten zu können. Außerdem bietet die Ausbildung ein breites Spektrum an praktischen Qualifikationen, die man auch in anderen Kontexten einsetzen kann.

In der Ausbildung haben wir dann unglaublich viel gelernt und ausprobiert. Die direkte Umsetzung des Erlernten in der praktischen Arbeit im Anschluss an die Ausbildung war für mich perfekt. Beeindruckt war ich von dem schönen Ort Burg Rieneck, dem guten Essen und dem tollen Team, das dich wirklich in Allem unterstützt. Durch die Ausbildung und die praktische Arbeit habe ich enorm an Selbstbewusstsein gewonnen, vor allem im Umgang mit den sicherheitsrelevanten Dingen bei der Arbeit als Erlebnispädagogin."

Réka, 27, Bachelor der Sozialpsychologie

 

"Die Ausbildung zur Erlebnispädagogin auf Burg Rieneck war eine intensive Zeit, in der ich neben dem ganzen technischen Know-How, wie beispielsweise den richtigen Aufbau im Hochseilgarten, viele methodische Anregungen erhalten habe und vor allem einiges über mich selbst als Mensch gelernt habe. Durch das eigenständige Arbeiten mit Gruppen zum Ende der Ausbildung konnte ich mich in der Trainerposition ausprobieren und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Danke für die tolle Zeit!"

Ramona, 25 Jahre, Bachelor der Sozialen Arbeit (FH)

 

"Die Ausbildung bei EP-Extratouren hat mich in meiner erlebnispädagogischen Arbeit unglaublich vorangebracht. Die gesammelten Kompetenzen und Erfahrungen möchte ich nicht mehr missen. Es ist inspirierend mit welchem Engagement und Leidenschaft die Ausbilder Inhalte vermitteln. Der Rückhalt im Team hat mir Sicherheit gegeben."

Waldemar, 26 Jahre, Bachelor der Sozialen Arbeit (FH)

 

"Die erlebnispädagogische Arbeit hat mich schon länger interessiert und mit der Ausbildung bei EP-Extratouren ist es mir möglich geworden, in das Berufsfeld aktiv hinein zu schnuppern. Die Ausbildung bot Informationen zu allen Bereichen des Berufes und die Hochseilgarten-Trainer-Ausbildung richtete sich nach dem europäischen Standard (ERCA). Ich merkte schnell, dass mir diese Arbeit unglaublich viel Freude bereitet und sich meine Investition mehr als nur gelohnt hat. Die Arbeit auf der Burg Rieneck findet mit einem freundlichen und vor allem hilfsbereiten Trainerteam statt. Am besten gefällt mir allerdings die Arbeit mit den verschiedenen Gruppen (Pfadfindergruppen, Schulklassen etc.) die man an diesem Standort kennenlernen kann."

Konrad, Student der Pädagogik Universität Würzburg

 

"Die Ausbildung zur Erlebnispädagogin bei EP-Extratouren hat mich beruflich und persönlich stark weitergebracht. Die umfangreiche Ausbildung, sowohl theoretisch als auch praktisch - mit wirklich kompetenten Ausbildern - bietet den Auszubildenden wirklich eine solide und sichere Grundlage, um später mit Kleingruppen erlebnispädagogisch arbeiten zu können.

Die Trainer sind während der Ausbildung als auch danach sehr nah am Auszubildenden, sodass die Auszubildenden die Möglichkeit bekommen "über sich persönlich hinauswachsen". Dies bedeutet im Kontext, dass man sich während der Ausbildung als Auzubildende/r als auch danach als Trainer beim Arbeiten mit Themen wie Vertrauen, Angst, Mut und Sicherheit stark auseinandersetzen muss, was das eigene Selbstbewusstsein und die eigene Selbstsicherheit enorm fördern kann.

Meine Persönlichkeit und auch mein Pädagogenprofil haben sich durch die Ausbildung und die Arbeit danach wirklich stark weiterentwickelt und ich blicke auf ein wirklich erfolgreiches Ausbildungsjahr mit tollen praktischen Einsätzen. Ich kann die Ausbildung bei EP-Extratouren wirklich nur jedem ans Herz legen!"

Carina, Studentin der Pädagogik/Sonderpädagogik Universität Würzburg (inzwischen Leitung des "Abenteuerspielplatzes Lindleinsmühle" der Stadt Würzburg)

 

weiter mit "Unser Nachwuchsprogramm"

Folgt uns auf Facebook und Instagram!